Working Group Seismology

AG Seismologie

Die AG Seismologie ist eine Arbeitsgruppe des Forschungskollegiums Physik der Erde (FKPE). Sie hat ca. 20 Mitglieder. Die Sitzungen der AG finden einmal jährlich Ende September statt. Sie sind öffentliche Veranstaltungen und haben Tagungscharakter. Das Programm setzt sich zusammen aus Vorträgen und Postern über laufende Forschungsarbeiten sowie aktuelle Entwicklungen und Projekte. Die Sitzungen bieten darüberhinaus ein exzellentes Forum für junge Wissenschaftler(innen).

Geschichte und Aufgaben der AG Seismologie

Im Jahr 1974 rief das FKPE die "Arbeitsgruppe Gräfenberg" ins Leben. Sie sollte

  • das Kuratorium des Seismologischen Zentralobservatoriums Gräfenberg (SZGRF) fachlich beraten und den jährlichen Sachbeihilfeantrag an die DFG prüfen,
  • den harten Kern und ein Forum für Erdbeben- und seismologische Forschung in Deutschland bilden und wissenschaftliche Arbeiten diskutieren,
  • Hilfestellung beim Arbeiten des Gräfenberg-Arrays in technisch-wissenschaftlicher Hinsicht leisten.

Vorsitzender der AG wurde Herr Berkhemer, Frankfurt. In den 80er Jahren wurde die Idee einer Erweiterung des Gräfenberg-Arrays durch ein seismologisches Breitband-Stationsnetz vorangetrieben, die 1991 mit der Inbetriebnahme des GRSN Erfolg hatte. Seit 1993 wird innerhalb der Arbeitsgruppe auch das internationale Breitbandnetz GEOFON des GFZ behandelt und eine enge Zusammenarbeit mit dem GERESS-Array betrieben. Die AG informiert ferner über den Geophysikalischen Gerätepool des GFZ sowie über den Ausbau lokaler Beobachtungsnetze. Entsprechend dem erweiterten Aufgabenkreis wurde die AG 1996 in "Arbeitsgruppe Seismologie" umbenannt, jährliche Treffen auf den Herbst verlegt und ihre Dauer auf 2,5 Tage verlängert, von denen 1,5 Tage für Fachvorträge verwendet werden. Gleichzeitig ging der Vorsitz an Herrn Korn, Leipzig über. Zur Zeit ist Herr Friederich (Bochum) Vorsitzender der AG Seismologie.

  • 1998: Modernisierungsbeschluss zum technischen Konzept des GRSN, der bis Ende 1999 realisert wird.
  • 2000: Beginn der Arbeiten an einer Denkschrift "10 Jahre GRSN"
  • 2002: Herausgabe des Mitteilungsheftes 25 der DFG-Kommission für geowissenschaftliche Gemeinschaftsforschung "10 Years of German Regional Seismic Network"
  • 2003: Erarbeitung des DFG-Bündelantrags "Innovative Methoden und Experimente der passiven Breitbandseismologie", Laufzeit 2004-2006.

Sitzungen der AG Seismologie

  • 1996: Clausthal-Zellerfeld, 25.-27. 9. 1996
  • 1997: Bad Segeberg, 24.-26. 9. 1997
  • 1998: Haidhof, 7.-9. 9. 1998
  • 1999: Freiburg, 29.9.-1. 10. 1999
  • 2000: Berggießhübel, 27.-29. 9. 2000
  • 2001: Daun, 26.-28. 9. 2001
  • 2002: Potsdam, 25.-27. 9. 2002
  • 2003: Fürstenfeldbruck, 17.-19. 9. 2003
  • 2004: Bochum, 27.-29. 9. 2004
  • 2005: Stuttgart, 21.-23. 9. 2005
  • 2006: Haidhof, 04-06. 10. 2006
  • 2007: Berggießhübel, 26.-28. 9. 2007
  • 2008: Schmitten/Arnoldshain bei Frankfurt/Main, 24.-26.09.2008
  • 2009: Freudenstadt, 22. - 24. 9. 2009, Programm, Abstracts
  • 2010: Schöneck / Vogtland, 28. - 30. 9. 2010, Programm, Abstracts
  • 2011: Sankelmark, 27. - 29. 9. 2011, Programm, Abstracts

Members of the WG Seismology (as of Sep. 2011)

Institution Name
BGR Hannover Ch. Bönnemann, Th. Plenefisch, Th. Spies
GFZ Potsdam W. Hanka, F. Tilmann, M. Weber
LGB Rheinland-Pfalz B. Schmidt
LGRB Baden-Würtemberg W. Brüstle
SZGRF Hannover K. Stammler
Univ. Bochum/BUG W. Friederich (Vorsitz)
Univ. Frankfurt/TNS G. Rumpker, H. Berckhemer (Ehrenmitglied)
TU-BA Freiberg/BRG R. Mittag
Univ. Hamburg/BSEG T. Dahm
Univ. Karlsruhe J. Ritter
Univ. Kiel Th. Meier
Univ. Köln/BNS K.-G. Hinzen
Univ. Leipzig/CLL M. Korn
Univ. München/FUR H. Igel
Univ. Potsdam F. Scherbaum
Univ. Stuttgart/STU M. Joswig
Oberservatorium Schiltach/BFO R. Widmer-Schnidrig
NORSAR Norwegen J. Schweitzer

40th meeting at Groß-Dölln near Berlin, 30. Sep.-02. Oct. 2014


39th meeting at Schmitten/Taunus, 25. - 27. Sep. 2013


38th meeting at in Bochum, 26. - 28. Sep. 2012


37th meeting at Sankelmark, Sep. 27.-29., 2011

Information on the conference center can be found at
www.akademie-sankelmark.de.


36th meeting at Schöneck / Vogtland

Meeting in Schöneck / Vogtland, Sep. 28.-30., 2010, Programm, Abstracts